New Hampshire auf Platz 2 der besten Bundesstaaten zum Leben im Jahr 2022 | Säulen

By | April 27, 2022
Spread the love

Wir alle, die wir in der wunderschönen Lakes Region von New Hampshire leben, haben sicherlich viel, wofür wir dankbar sein können. Für diejenigen unter Ihnen, die einen Umzug nach New Hampshire in Betracht ziehen, hier sind einige Auszeichnungen, die New Hampshire kürzlich erhalten hat:

US News & World Report hat seine Rangliste für „The Best States to Live in for 2022“ veröffentlicht.

Ratet mal…New Hampshire war die Nummer 2 in den USA!

Diese Liste betrachtet mehrere Datenpunkte, um den besten Staat der Nation zu bestimmen. Washington erhielt die Nummer 1! Platz gefolgt von New Hampshire auf Platz 2 und Minnesota auf Platz 3. Auf der anderen Seite sind Louisiana, Alabama und Mississippi die schlimmsten Bundesstaaten zum Leben.

Basierend auf individuellen Metriken belegte New Hampshire Platz 1 bei Kriminalität, Platz 1 bei Chancen, Platz 4 bei Natürlicher Umwelt, Platz 5 bei Bildung, Platz 13 bei Wirtschaft und Platz 16 bei Gesundheitswesen.

New Hampshire wurde als einer der sichersten und gesündesten Staaten Amerikas eingestuft. Der Arbeitsmarkt ist stark und New Hampshire hat mit 2,4 % eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten des Landes. Der Bericht weist auch darauf hin, dass New Hampshire bei der allgemeinen Gleichstellung auf Platz 2 und bei den wirtschaftlichen Chancen auf Platz 2 rangiert und den niedrigsten Armutsindex der Nation hat. New Hampshire rangiert mit 77.933 $ auch beim Haushaltseinkommen auf Platz 8 des Landes. New Hampshire hat auch die höchste wirtschaftliche Sicherheit aller Bundesstaaten.

Laut Veraida war New Hampshire der achtreichste Bundesstaat der USA mit einem mittleren Haushaltseinkommen von 77.933 $ (Maryland war mit 86.738 $ die Nummer 1, Massachusetts mit 85.843 $ die Nummer 2, New Jersey mit 85.751 $ die Nummer 3, Hawaii mit 85.102 $ die Nummer 4, Kalifornien # 5 für 80.440 $, Connecticut Nr. 6 für 78.833 $ und Washington Nr. 7 für 78.687 $.)

Die obigen Zahlen zeigen, warum der Immobilienmarkt in New Hampshire in den letzten Jahren stark angestiegen ist. Tatsächlich wurden die Gebiete Manchester/Nashua von Realtor.com im Jahr 2021 und bis 2022 als der heißeste Immobilienmarkt des Landes eingestuft. Das mittlere Manchester/Nausha-Haus wurde für 427.000 $ verkauft – 18 % mehr als der nationale Durchschnitt. Die Mediantage auf dem Markt betrugen 31 Tage, was 35 % weniger Zeit ist als der landesweite Durchschnitt zu Hause.

Das US Census Bureau stufte NH im Jahr 2021 als den am schnellsten wachsenden Bundesstaat im Nordosten ein. Darüber hinaus stufte die Steuerstiftung New Hampshire als den sechstbesten Bundesstaat ein … den höchsten im Nordosten und wurde als Bundesstaat Nr. 1 für die allgemeine Freiheit im Cato eingestuft „Freedom in the 50 States Report“ des Instituts.

Wir alle, die im Staat leben, kennen viele der Visitenkarten, die Menschen in den Granitstaat ziehen … keine Umsatzsteuer, keine Einkommenssteuer, keine Kapitalgewinne, keine Inventarsteuer, keine Maschinen- oder Ausrüstungssteuer und eine hervorragende Vertretung mit 400 Mitgliedern Repräsentantenhaus. Wir wissen auch, dass New Hampshire auf Platz 1 für „Lebensqualität“ steht. Und “Lebensfähigkeit” laut Studien über die Jahre. Darüber hinaus ist New Hampshire ein „Wanderparadies“ mit 48 Gipfeln, die höher als 4.000 Fuß sind, innerhalb des 800.000 Hektar großen White Mountain National Forrest, wobei sich der Appalachian Trail durch hoch aufragende Gipfel schlängelt.

Die natürliche Schönheit von New Hampshire ist eines seiner größten Attribute, mit vier Jahreszeiten voller Pracht, Skifahren, Snowboarden, Langlaufen und Schneemobilfahren im Winter. Ziplining, malerische Bahnfahrten, Wandern und unbegrenzte Aktivitäten an glitzernden Seen (273 Seen, Teiche und Flüsse allein in der Lakes Region). Falls Sie die Seen und Berge satt haben, ist die Küste von New Hampshire nur eine Autostunde entfernt aus der Lakes Region, mit 18 Meilen malerischer Küste und Stränden. Es gibt so viel zu tun. Plus, Maines 3.478 Meilen Küste, einschließlich Buchten und Buchten, ist nur die Straße hinauf. Außerdem besteht in New Hampshire ein geringes Risiko für Naturkatastrophen wie Erdbeben, Tornados, Überschwemmungen, Waldbrände, Wirbelstürme usw.

Hier sind noch ein paar Klammern

• Die White Mountains in New Hampshire sind laut Boston.com-Lesern und AAA die Nummer 1 für wunderschöne Landschaften in Neuengland.

• National Geographic kürte den Wanderweg Franconia Ridge Loop zu einem der Top 20 der Welt.

• Die Leser von USA Today haben im September den 34 Meilen langen Kangamangus Highway in New Hamshire zum besten Ziel für Herbstlaub in Amerika gekürt.

• Meredith, New Hampshire, wurde von Travel & Leisure als „eine der 10 besten Kleinstädte an der Ostküste“ ausgezeichnet.

• Wolfeboro, New Hampshire, wurde kürzlich von Travel&Leaisure.com zur 1. der „15 besten Seestädte in den USA von Maine bis Kalifornien“ gekürt.

• Laconia, New Hampshire, wurde von Bobvila.com als 11. von 35 besten Seestädten in den USA für ein Wochenendabenteuer ausgezeichnet.

• New Hampshire ist der flächenmäßig fünftkleinste Staat des Landes; Es ist jedoch einer der am dünnsten besiedelten auf Platz 42, und New Hampshire ist der am zweithäufigsten bewaldete Bundesstaat der Grafschaft, mit über 87 % des Landes, das von Wäldern bedeckt ist.

Dieser Artikel wurde von Frank Roche verfasst. Frank ist Präsident der Roche Realty Group mit Büros in Meredith und Laconia, NH, und kann unter 603-279-7046 erreicht werden. Bitte besuchen Sie www.rocherealty.com, um mehr über die Lakes Region und ihren Immobilienmarkt zu erfahren.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.