Manatt erweitert Immobilien- und Gastgewerbekapazitäten und fügt führenden Anwalt und Unternehmensberater hinzu

By | May 24, 2022
Spread the love

Lynn Cadwalader bringt beispiellose Erfahrung in der Vertretung von Immobilienentwicklern, Eigentümern, Betreibern und Investoren in allen Facetten des Gastgewerbes und der Projektentwicklung mit gemischter Nutzung mit

Manatt, Phelps & Phillips, LLP, ein multidisziplinäres Unternehmen für integrierte professionelle Dienstleistungen, gab heute bekannt, dass Partnerin Lynn K. Cadwalader seinem Team für Immobilientransaktionen und Finanzen in San Francisco beigetreten ist, wo sie den Bereich Gastgewerbe und Freizeit des Unternehmens leiten wird. Die beträchtliche Erfahrung von Cadwalader bei der Beratung zu allen Aspekten komplexer Immobilien- und Hoteltransaktionen wird die Fähigkeit des Unternehmens vertiefen, Kunden bei der Investition, dem Erwerb, der Entwicklung, der Finanzierung und dem Betrieb von Hotels und gemischt genutzten Projekten im ganzen Land und international zu unterstützen.

„Die Branchen, auf die wir uns konzentrieren, sind diejenigen, die am stärksten von Störungen und Konvergenzen betroffen sind, und Lynns Praxis im Gastgewerbe steht bei diesen Veränderungen an vorderster Front“, sagte Donna L. Wilson, CEO und Managing Partner von Manatt. „Als eine der angesehensten juristischen und geschäftlichen Köpfe in diesem Bereich ist Lynn eine unschätzbare Bereicherung für die Entwickler, Investoren, Eigentümer und Betreiber, die die Transformation des Sektors vorantreiben, und ihr außergewöhnlicher Geschäftssinn war für Kunden noch nie so wichtig die wegweisend für neue, innovative Verbrauchererlebnisse sind.“

Die Tätigkeit von Cadwalader konzentriert sich auf die Strukturierung komplexer Projekte mit gemischter Nutzung sowohl in Resorts als auch in städtischen Gebieten, einschließlich Hotels, Condo-Hotels, Resorts, Unterhaltungszentren und private Mitgliederclubs, sowie auf die Ausarbeitung und Verhandlung der vielen damit verbundenen Vereinbarungen, einschließlich Kauf- und Verkaufsverträgen; Hotelmanagement, Lizenz- und Markenvereinbarungen; Technische Dienstleistungen und Pre-Opening-Vereinbarungen; Management- und Mitgliedschaftsvereinbarungen für Restaurants und private Clubs; CC&Rs; Vereinbarungen über gegenseitige Nutzung und gemeinsam genutzte Einrichtungen; und Joint-Venture-Vereinbarungen.

„Lynns tiefes Verständnis des Gastgewerbemarkts sowohl aus geschäftlicher als auch aus rechtlicher Sicht und ihre Stärke bei der kreativen Zusammenarbeit mit Kunden zur Lösung komplexer Probleme werden für unsere Manatt Real Estate- und Manatt Real Estate Advisors-Teams unglaublich wertvoll sein, und ihre Ankunft ergänzt und verbessert unsere bestehenden Dienstleistungen in den Bereichen Transaktionen und Finanzierungen, Landnutzung, Regulierung und Rechtsstreitigkeiten, Schiedsverfahren und Streitbeilegung“, sagte Michael Polentz, Leiter von Manatt Real Estate. „Ihr nationaler und hochkarätiger Ruf eilt ihr voraus, insbesondere in Bezug auf die unübertroffenen rechtlichen und geschäftlichen Lösungen, die sie Kunden bietet, die in der sich schnell entwickelnden Hotellandschaft und im alternativen Unterkunftssektor tätig sind“, fügte Anita Famili, Partnerin und Leiterin von Manatt’s Real Estate Transactions, hinzu und Finanzpraxis.

Cadwalader hat viele hochkarätige Hospitality-Projekte im ganzen Land und international berührt, wobei sich die Arbeit von Los Angeles bis New York, Lateinamerika und dem Nahen Osten erstreckte. Ihre Arbeit im Bereich Masterplaned Community umfasst die Führung von Kunden durch alle Phasen der Projektentwicklung und die Schaffung von Strukturen zum Schutz der Investitions-, Entwicklungs-, Marken- und Managementinteressen der jeweiligen Projektbeteiligten.

Außerhalb der Vereinigten Staaten hat Cadwalader Entwickler, Eigentümer und Betreiber bei der Strukturierung und Aushandlung der damit verbundenen Vereinbarungen für Hotelprojekte und gemischt genutzte Markengemeinschaften vertreten. Ihre Arbeit umfasst die Verhandlung von Hotelmanagementverträgen, Lizenzverträgen, Voreröffnungsverträgen und Verträgen über technische Dienstleistungen. Cadwalader hat sich auch zu einem bevorzugten Berater für Hotelbetreiber und Entwickler entwickelt, die ins Ausland eintreten, wenn es darum geht, lokale Gesetze an die Bedürfnisse von Hotel- und Wohnbetrieben anzupassen. Neben lokalen Anwälten in ausländischen Gerichtsbarkeiten hat sie innovative Strukturen geschaffen und implementiert, um diese operativen Probleme anzugehen.

„Manatts einzigartiges integriertes Modell, das die Zusammenarbeit zwischen Anwälten und Beratern sowie zwischen seinen Fachleuten in verschiedenen Branchengruppen fördert, war ein wichtiger Faktor bei meiner Entscheidung, der Kanzlei beizutreten“, sagte Cadwalader. „Ich freue mich darauf, die Hospitality and Leisure-Praxis der Kanzlei zu erweitern und zu leiten und gleichzeitig die Erkenntnisse und Erfahrungen meiner neuen Rechts- und Beratungskollegen zum Nutzen meiner Mandanten zu nutzen.“

Manatt hat seine nationalen Immobilienkapazitäten strategisch erweitert, wobei Cadwalader die Ankunft von Sameer V. Patel in Chicago, der mit Kunden über Opportunity Zone-Investitionen, einkommensschwache Wohnungen und Steuergutschriftsangelegenheiten für die historische Sanierung zusammenarbeitet, und Ted Hunter in New genau verfolgte York, der einer der herausragenden Dealmaker für Gewerbeimmobilien an der Ostküste ist. Cadwalader ist auch die jüngste Ergänzung in Manatts breiterer Wachstumsstrategie, da die Firma ihre Bank in Digital und Technologie vertieft (Timothy Lohse und Michel C. Narganes); Unterhaltung und Medien (Nathaniel L. Bach und Christopher Chatham); Gesundheitswesen und Biowissenschaften (Zoe Barnard, Tara R. Straw, Rachel L. Sher, Dr. Christina Jenkins und Claudia Page); Kartell- und Wettbewerbsrecht (David Reichenberg); und Steuern, Sozialleistungen und Vorstandsvergütung (John J. Heber).

Cadwalader erhielt ihren JD von der University of California, Hastings College of Law, und ihren BA in Soziologie und Politikwissenschaft von der University of California, Los Angeles.

Leave a Reply

Your email address will not be published.