Kimco Realty® gibt Preise von 650 Millionen US-Dollar mit einem Gesamtnennbetrag von 4,600 % Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2033 bekannt

Kimco Realty® gibt Preise von 650 Millionen US-Dollar mit einem Gesamtnennbetrag von 4,600 % Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2033 bekannt

Spread the love

JERICHO, New York, 10. August 2022–(BUSINESS WIRE)–Kimco Realty® (NYSE: KIM) (“Kimco Realty” oder das “Unternehmen”) gab heute den Preis für sein öffentliches Angebot von 650 Millionen US-Dollar Gesamtnennbetrag von 4,600 % Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2033 (die “Schuldverschreibungen”) mit einer effektiven Rendite von 4,670 % bekannt. mit Fälligkeit am 1. Februar 2033. Das Angebot wird voraussichtlich am 24. August 2022 abgewickelt, vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen.

Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot zur Rückzahlung aller seiner ausstehenden 3,50-%-Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2023 und aller seiner ausstehenden 3,125-%-Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2023 zu verwenden, und alle zusätzlichen Erlöse werden für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf zu, Finanzierung für geeignete Investitionen und Sanierungsmöglichkeiten.

BMO Capital Markets Corp., PNC Capital Markets LLC, US Bancorp Investments, Inc., Wells Fargo Securities, LLC, BofA Securities, Inc. und Regions Securities LLC fungierten als Joint Book-Running Manager für die Schuldverschreibungen. Credit Suisse Securities (USA) LLC, Morgan Stanley & Co. LLC und TD Securities (USA) LLC fungierten als Senior Co-Manager für die Schuldverschreibungen. Als Co. fungierten BNP Paribas Securities Corp., BNY Mellon Capital Markets, LLC, Deutsche Bank Securities Inc., Mizuho Securities USA LLC, RBC Capital Markets, LLC, Scotia Capital (USA) Inc., Truist Securities, Inc. und UBS Securities LLC -Manager für die Notizen.

Das Angebot der Schuldverschreibungen erfolgt gemäß einer gültigen Regalregistrierungserklärung, einem Prospekt und dem dazugehörigen Prospektnachtrag. Exemplare des Prospektnachtrags und des Basisprospekts, sofern verfügbar, sind bei BMO Capital Markets Corp. erhältlich. gebührenfrei unter 1-866-864-7760, PNC Capital Markets LLC gebührenfrei unter 1-855-881-0697, US Bancorp Investments, Inc. gebührenfrei unter 1-877-558-2607 oder Wells Fargo Securities, LLC sammeln unter 1-800-645-3751. Anleger können diese Dokumente auch kostenlos erhalten, indem sie EDGAR auf der Website der Securities and Exchange Commission (“SEC”) unter www.sec.gov besuchen.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch erfolgt ein Verkauf dieser Wertpapiere in einem Staat oder einer anderen Rechtsordnung, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung rechtswidrig wäre gemäß den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder einer anderen Gerichtsbarkeit.

Über Kimco Realty®

Kimco Realty® (NYSE:KIM) ist ein Real Estate Investment Trust (REIT) mit Hauptsitz in Jericho, NY, der Nordamerikas größter börsennotierter Eigentümer und Betreiber von Open-Air-Einkaufszentren mit Lebensmittelgeschäften, einschließlich gemischt genutzter Vermögenswerte, ist. Das Portfolio des Unternehmens konzentriert sich hauptsächlich auf die Vororte des ersten Rings der wichtigsten Großstadtmärkte, einschließlich derjenigen in Küstenmärkten mit hohen Eintrittsbarrieren und schnell wachsenden Städten im Sonnengürtel, mit einem Mietermix, der sich auf wesentliche, auf Notwendigkeiten basierende Güter konzentriert und Dienstleistungen, die mehrere Einkaufstouren pro Woche antreiben. Kimco Realty engagiert sich auch für eine Führungsrolle in Umwelt-, Sozial- und Governance-Fragen (ESG) und ist ein anerkannter Branchenführer in diesen Bereichen. Das Unternehmen wird seit 1991 an der NYSE gehandelt und ist im S&P 500 Index enthalten. Das Unternehmen ist seit mehr als 60 Jahren auf den Besitz, die Verwaltung, den Erwerb und die wertsteigernde Sanierung von Einkaufszentren spezialisiert. Zum 30. Juni 2022 besaß das Unternehmen Anteile an 533 US-Einkaufszentren und gemischt genutzten Vermögenswerten mit einer Bruttomietfläche von 91,7 Millionen Quadratfuß. Weitere Informationen finden Sie unter www.kimcorealty.com.

Safe-Harbor-Erklärung

Die Aussagen in dieser Pressemitteilung geben die Absichten, Überzeugungen, Erwartungen oder Prognosen des Unternehmens und des Managements für die Zukunft wieder und sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es ist wichtig zu beachten, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen können. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen, gehören unter anderem (i) allgemein nachteilige wirtschaftliche und lokale Immobilienbedingungen, (ii) die Unfähigkeit von Großmietern, ihre Mietverpflichtungen aufgrund von Insolvenzen weiter zu zahlen, Insolvenz oder ein allgemeiner Abschwung ihres Geschäfts, (iii) die Verringerung der Einnahmen der Gesellschaft im Falle mehrerer Mietvertragskündigungen durch Mieter oder des Scheiterns mehrerer Mieter, ihre Räumlichkeiten in einem Einkaufszentrum zu beziehen, (iv) die Verfügbarkeit eines geeigneten Erwerbs , Veräußerungs-, Entwicklungs- und Neuentwicklungsmöglichkeiten und Risiken im Zusammenhang mit Akquisitionen, die nicht unseren Erwartungen entsprechen, (v) die Fähigkeit des Unternehmens, Kapital durch den Verkauf seiner Vermögenswerte zu beschaffen, (vi) Anstiege der Betriebskosten aufgrund von Inflation und Lieferkettenproblemen, (vii) Risiken im Zusammenhang mit zukünftigen Möglichkeiten und Plänen für das kombinierte Unternehmen, einschließlich der Ungewissheit der erwarteten zukünftigen finanziellen Leistung und Ergebnisse s des fusionierten Unternehmens nach der Fusion zwischen Kimco Realty und Weingarten Realty Investors (die „Fusion“), (viii) die Möglichkeit, dass, wenn das Unternehmen die wahrgenommenen Vorteile der Fusion nicht so schnell oder in dem von den Finanzen erwarteten Umfang erreicht Analysten oder Investoren, der Marktpreis der Stammaktien des Unternehmens könnte sinken, (ix) Änderungen der staatlichen Gesetze und Vorschriften, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Änderungen des Datenschutzes, der Umwelt (einschließlich Klimawandel), der Sicherheits- und Gesundheitsgesetze und der Fähigkeiten des Managements um die Auswirkungen solcher Änderungen abzuschätzen, (x) Bewertung und Risiken im Zusammenhang mit dem Joint Venture und den Vorzugsaktieninvestitionen des Unternehmens, (xi) Bewertung von marktgängigen Wertpapieren und anderen Investitionen, einschließlich der Stammaktien von Albertsons Companies, Inc., die von der gehalten werden Unternehmen, (xii) Wertminderungen, (xiii) Pandemien oder andere Gesundheitskrisen, wie die Coronavirus-Krankheit 2019 („COVID-19“), (xiv) Finanzierungsrisiken, wie die Unfähigkeit zu erhalten n Eigenkapital, Fremdkapital oder andere Finanzierungs- oder Refinanzierungsquellen zu günstigen Bedingungen für das Unternehmen, (xv) die Höhe und Volatilität der Zinssätze und die Fähigkeit des Managements, deren Auswirkungen abzuschätzen, (xvi) Änderungen der Dividendenpolitik für das Stammkapital des Unternehmens und Vorzugsaktien und die Fähigkeit des Unternehmens, Dividenden auf dem derzeitigen Niveau zu zahlen, (xvii) unerwartete Änderungen in der Absicht oder Fähigkeit des Unternehmens, bestimmte Schulden vor Fälligkeit vorzeitig zurückzuzahlen und/oder bestimmte Wertpapiere bis zur Fälligkeit zu halten, und (xviii) die anderen identifizierten Risiken und Ungewissheiten unter Punkt 1A, „Risikofaktoren“ in unserem Jahresbericht auf Formular 10-K für das am 31. Dezember 2021 endende Jahr, ergänzt durch unsere nachträglich bei der SEC eingereichten Berichte. Dementsprechend gibt es keine Zusicherung, dass die Erwartungen des Unternehmens erfüllt werden. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Es wird empfohlen, sich auf alle weiteren Offenlegungen des Unternehmens in den Quartalsberichten des Unternehmens auf Formular 10-Q und den aktuellen Berichten auf Formular 8-K zu beziehen, die das Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission einreicht.

Quellversion auf businesswire.com anzeigen: https://www.businesswire.com/news/home/20220810005798/en/

Kontakte

David F. Bujnicki
Senior Vice President, Investor Relations und Strategie
Kimco Realty Corporation
1-866-831-4297
dbujnicki@kimcorealty.com

Leave a Comment

Your email address will not be published.