StreetInsider.com

euNetworks beschleunigt die Lichtgeschwindigkeit und stellt eine neue 45 km lange Route mit ultraniedriger Latenz zu Basildon bereit, einschließlich 14 km Lumenisity® CoreSmart® Hollowcore-Glasfaserkabel

Spread the love


Nachrichten und Recherchen, bevor Sie auf CNBC und anderen davon erfahren. Fordern Sie Ihre 1-wöchige kostenlose Testversion an StreetInsider-Premium hier.


euNetworks erster kommerzieller Einsatz einer Hybrid-Hohlkernfaser und einer Singlemode-Faserroute.

Die dritte Hohlkern-Bereitstellung mit CoreSmart von Lumenisity und die bisher längste Hohlkern-Faser-Bereitstellung.

Bereitstellung einer Route mit extrem niedriger Latenz, die 10 % schneller ist als ein gleichwertiges Singlemode-Glasfaserkabel.

LONDON–(BUSINESS WIRE)–euNetworks Fiber UK Limited („euNetworks“), ein westeuropäisches Unternehmen für Bandbreiteninfrastruktur, hat eine neue Route mit extrem niedriger Latenz zwischen Basildon und London in Großbritannien eingerichtet, die das ICE-Rechenzentrum mit Interxion LON1 & 2: A Digital Realty Company und weiter nach Slough verbindet. Dies sind kritische Standorte für die Finanzmärkte.

Diese Pressemitteilung ist multimedial. Sehen Sie sich die vollständige Pressemitteilung hier an: https://www.businesswire.com/news/home/20220921005083/en/

Paula Cogan, Präsidentin von euNetworks (Foto: Business Wire)

Paula Cogan, Präsidentin von euNetworks (Foto: Business Wire)

Die neue Route ist über 45 km lang und umfasst 14 km CoreSmart®-Kabel mit extrem niedriger Latenz. Lumenisity® Limited („Lumenisity“) lieferte das preisgekrönte CoreSmart-Kabel, das auf der NANF®-Hohlkerntechnologie basiert, um die Übertragung über große Entfernungen zu ermöglichen, und mit regulären Singlemode-Fasern kompatibel ist – beides wichtige Einschränkungen für andere Hohlkern-Faserarchitekturen. Die Route ist die bislang längste kommerzielle Nutzung der Hohlkernfasertechnologie und ihre Nutzung ist exklusiv für euNetworks und seine Kunden. Es ist auch der erste kommerzielle Bau einer Langstrecken-Hybridstrecke aus Hohlfaser und regulärer Singlemode-Faser.

Mit der dedizierten Netzwerkplattform euTrade von euNetworks und Bandbreiten zwischen 1G und 10G ist diese Hybridroute 10 % schneller als ein gleichwertiges reines Singlemode-Glasfaserkabel. Es ist die dritte Bereitstellung für euNetworks nach der erfolgreichen Lieferung der ersten auf Hohlkernfasern basierenden kommerziellen Route im April 2021 und der zweiten im März Anfang dieses Jahres.

„Wir haben in unserem Netzwerk immer längere Einsätze von Hohlkernfasern erfolgreich durchgeführt und sind damit der erste Faseranbieter der Welt, der die Vorteile dieser neuen Fasertechnologie auf kommerziellen Märkten nutzt“, sagte Paula Cogan, Präsidentin von euNetworks. „Seit dem ersten 1 km langen Pilotprojekt haben die Teams in unserem Netzwerk Hohlleiterkabel mit Längen von 7 km und 14 km installiert und auf dieser neuesten Route erfolgreich Hohlleiterfasern mit regulären Singlemode-Fasern gemischt. Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, unseren Kunden die bestmöglichen Bandbreitenlösungen bereitzustellen, und freuen uns darauf, in den kommenden Quartalen längere Strecken mit Lumenism bereitzustellen. Die Marktführerschaft bei glasfaserbasierten Diensten mit extrem niedriger Latenzzeit in ganz Europa bleibt ein Hauptaugenmerk für euNetworks.“

„Wir freuen uns über die erneute Partnerschaft mit euNetworks, den erfolgreichen Einsatz dieser neuen Route und das Erreichen dieser Hohlkern-Kabelverbindungslänge“, sagte Tony Pearson, VP Sales & Marketing bei Lumenisity. „Wir freuen uns, diesen Meilenstein mit euNetworks zu erreichen, und werden weiterhin eine einzigartige Kabellösung liefern, die ihren Kunden eine größere Reichweite und geringere Latenzzeiten bietet.“

Daten werden in Hohlkernkabeln 50 % schneller übertragen, was die Latenz um 33 % reduziert und eine Rundreiseeinsparung von 3 μs (drei Mikrosekunden) pro Kilometer bietet. Diese Latenzeinsparungen sind in Finanzhandelsanwendungen von enormer Bedeutung. Sie können auch skaliert werden, um die Trennung von Rechenzentren um 50 % zu erhöhen, während die Latenzzeit beibehalten wird, wodurch die Landfläche, auf der sich diese Rechenzentren befinden können, mehr als verdoppelt wird.

Die euTrade-Lösung von euNetworks ist eine dedizierte Netzwerkplattform, die den Bandbreitenbedarf der Finanzdienstleistungsgemeinschaft unterstützt. Das Unternehmen optimiert weiterhin die Routen zwischen allen wichtigen Handelsbörsen in Europa und unterstützt in diesem Jahr große Börsenumzüge. Dieser Fokus gewährleistet die Bereitstellung der kürzesten Pfade und niedrigsten Latenzen, die auf dem Markt erhältlich sind.

Über euNetworks

euNetworks ist ein Unternehmen für kritische Bandbreiteninfrastruktur, das 17 glasfaserbasierte Metronetze besitzt und betreibt, die mit einem Intercity-Backbone mit hoher Kapazität verbunden sind und 53 Städte in 17 Ländern in ganz Europa abdecken. Das Unternehmen ist marktführend in der Konnektivität von Rechenzentren und verbindet heute über 480 direkt. euNetworks ist auch ein führender Anbieter von Cloud-Konnektivität und bietet ein zielgerichtetes Portfolio an Diensten für Großstädte und Langstrecken, darunter Dark Fibre, Wavelengths und Ethernet. Großhandels-, Finanz-, Inhalts-, Medien-, Mobilfunk-, Rechenzentrums- und Unternehmenskunden profitieren von euNetworks’ einzigartigem Bestand an glasfaser- und kanalbasierten Assets, die auf ihre hohen Bandbreitenanforderungen zugeschnitten sind. Weitere Informationen finden Sie unter eunetworks.com.

Über Lumenism® Limited

Lumenism ist ein etabliertes unabhängiges Unternehmen, das ursprünglich aus dem weltbekannten Optoelectronics Research Center (ORC) an der University of Southampton hervorgegangen ist. Das Unternehmen wurde 2017 gegründet, um Durchbrüche in der Entwicklung von Hohlkern-Glasfaserkabeln am ORC zu kommerzialisieren, und hat ein Team aus Branchenführern und Experten aufgebaut, um sein Ziel zu verwirklichen, der weltweit führende Anbieter von Hochleistungs-Hohlkern-Glasfaserkabellösungen zu sein, der seinen Kunden Zuverlässigkeit bietet , bereitstellbare Verbindungen mit geringer Latenz und hoher Bandbreite, die neue Möglichkeiten in Kommunikationsnetzwerken erschließen. Lumenisity®, NANF® und Coresmart® sind eingetragene Warenzeichen von Lumenisity Limited.

Besuchen Sie unsere Website unter: www.lumenisity.com und besuchen Sie das Team am Stand 369 auf der Messe ECOC 2022 in Basel (19. – 21. September), um mehr über unsere Hohlleiterkabellösungen zu erfahren.

euNetworks-Kontakt:

Hannah Britt | Leitender Direktor, Marketing & IR | euNetzwerke

5 Churchill-Platz | London E14 5HE

[email protected] Email | +44 7717 896 446 mobil

Lumenism® Kontakt: [email protected]

Quelle: euNetworks Fiber UK Limited

Leave a Comment

Your email address will not be published.