Der europäische Rechenzentrumsstrommarkt wird Zeuge von Investitionen von

By | April 27, 2022
Spread the love

Chicago, 14. April 2022 (GLOBE NEWSWIRE) — Laut dem neuesten Forschungsbericht von Arizton wird der Strommarkt für Rechenzentren in Europa im Zeitraum 2021-2027 voraussichtlich mit einer CAGR von 7 % wachsen. Nachhaltige Innovationen wie Ecodiesel-Generatoren, Erdgasgeneratoren (NG) und mit Wasserstoff behandelte Pflanzenöle (HVO) werden in Rechenzentren bevorzugt. Diese Innovationen können die schädlichen Auswirkungen reduzieren, die Rechenzentren traditionell auf die Umwelt haben.

Technologische Innovationen und Telearbeit nehmen aufgrund der digitalen Revolution zu. Aufgrund der Digitalisierung spielen Rechenzentren eine immer wichtigere Rolle bei der Unterstützung von Unternehmen und Organisationen in allen Branchen. Da Investitionen in die Energieinfrastruktur eine große Menge an CAPEX und OPEX für Rechenzentrumsbetreiber ausmachen, werden die Fortschritte in der Energieinfrastruktur in den kommenden Jahren weitergehen.

Umfang des europäischen Rechenzentrums-Marktberichts

Berichtsattribute Einzelheiten
MARKTGRÖSSE NACH INVESTITIONEN (2027) 7,5 Milliarden Dollar
MARKTGRÖSSE NACH LEISTUNGSKAPAZITÄT (2027) 2,515 MW
CAGR (2022-2027) 7%
BASISJAHR 2021
PROGNOSEJAHR 2022-2027
MARKTSEGMENTE Strominfrastruktur, USV-Systeme, Generatoren und Tier-Standards
GEOGRAFISCHE ANALYSE Europa (Westeuropa, Skandinavien, Mittel- und Osteuropa)

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Beispielbericht herunterzuladen

Schlüssel-Höhepunkte

  • Es wird erwartet, dass in Europa im Jahr 2027 über 2,5 GW an Stromkapazität hinzugefügt werden, wobei die nordischen Länder zwischen 2021 und 2027 mit der schnellsten CAGR von rund 11 % wachsen, angetrieben durch das Wachstum von selbst gebauten Hyperscale-Rechenzentren und HPC-basierten Einrichtungen in den USA Region.
  • Rechenzentrumsbetreiber in Europa haben nachhaltige Innovationen in der Energietechnik wie Ökodiesel- und Erdgasgeneratoren und HVO-Kraftstoff frühzeitig übernommen. Beispielsweise hat Interxion (Digital Realty) damit begonnen, Diesel durch HVO zu ersetzen, um seine Backup-Generatoren mit Strom zu versorgen, wobei sich der erste in seinem Rechenzentrum PAR08 in Paris, Frankreich, befindet.
  • Brennstoffzellen werden zunehmend von Betreibern in der Region als Alternative zu Dieselgeneratoren übernommen. Beispielsweise gab Microsoft im März 2021 bekannt, dass es wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen für den Einsatz in seinen Einrichtungen testet.
  • Der europäische Markt setzt zunehmend auf softwaredefinierte Energieinfrastruktur in Rechenzentren. Equinix verwendet beispielsweise seine eigene Rechenzentrums-Überwachungssoftwareplattform, IBX SmartView, die den Betreibern Einblicke in die Rechenzentrumsinfrastruktur bietet.
  • Verschiedene lokale Regierungen unterstützen die Einführung erneuerbarer Energien durch Rechenzentrumsbetreiber in der Region. Beispielsweise hat die französische Regierung mehr als 250 Wind- und Solarstromerzeugungsprojekte mit einer Kapazität von fast 2 GW im Land genehmigt.

Aktuelle Innovationen

  • Viele Dieselgeneratoren werden immer noch in neuen Rechenzentren eingesetzt. Microsoft hat an der Entwicklung praktikabler Alternativen zur Verwendung von Dieselgeneratoren gearbeitet, mit dem Ziel, seine Rechenzentren nachhaltiger zu machen und weniger mit dem Stromnetz zu verbinden.
  • Bloom Energy, ein bedeutender Anbieter von Brennstoffzellen, hat auch erdgasbetriebene Brennstoffzellen in Rechenzentren auf der ganzen Welt installiert.
  • Mit Wasserstoff behandeltes Pflanzenöl (HVO) bietet mehrere zusätzliche Vorteile in Bezug auf die Zuverlässigkeit der Rechenzentrumsinfrastruktur. Beispielsweise hat Kao Data die HVO-Kraftstofftechnologie für seine Backup-Generatoren in seinem Rechenzentrum in Harlow, Großbritannien, übernommen.

Europa Rechenzentrum Strommarkt Segmentierungsanalyse

Strominfrastruktur

  • USV-Systeme
  • Generatoren
  • Umschalter und Schaltanlagen
  • PDUs
  • Andere elektrische Infrastruktur

USV-Systeme

  • <500 kVA
  • 500–1.000 kVA
  • >1.000 kVA

Generatoren

Tier-Standards

  • Stufe I und II
  • Stufe III
  • Stufe IV

Region

  • Westeuropa
  • nordisch
  • Zentral-und Osteuropa

Strategien, die von den Akteuren des europäischen Rechenzentrums-Strommarktes übernommen werden

In den nächsten Jahren werden Rechenzentrumsbetreiber die Einführung von Li-Ionen-Batterien, Brennstoffzellentechnologie und intelligenten PDUs in Betracht ziehen, um die Effizienz der Rechenzentrumseinrichtungen zu verbessern. Das Aufkommen von Nickel-Zink-Batterien und kontinuierliche Innovationen zur Verbesserung der Modularität der von den Anbietern angebotenen Lösungen werden den Wettbewerb auf dem europäischen Markt verschärfen. Partnerschaften mit lokalen Dienstanbietern und Wiederverkäufern zusammen mit Anbietern modularer Rechenzentrumslösungen werden die Einnahmen für Anbieter in Europa steigern.

Viele Colocations- und Hyperscale-Betreiber in Europa übernehmen ebenfalls OCP-basierte Infrastrukturdesigns, was die Nachfrage erhöhen wird. Anbieter wie Schneider Electric, Rittal, HPE, Delta Power Solutions und Huawei Technologies bieten eine auf OCP-Design basierende Infrastruktur. Dies wird das Wachstum der Markteinnahmen für diese Anbieter unterstützen, da viele Unternehmen Lösungen wie 48-V-DC-USV-Systeme bevorzugen.

Wichtige Anbieterprofile

  • ABB
  • Raupe
  • Cummins
  • essen
  • Legrands
  • Roll-Royce
  • Schneider-Electric
  • Vertiv

Andere prominente Anbieter

  • AEG Power Systems
  • Aggreko
  • Aksa-Stromerzeugung
  • Ametek Powervar
  • Anord Mardix
  • Bachmann
  • BENNING Elektrotechnik und Elektronik
  • Borri
  • Blühende Energie
  • Zentral
  • Cyber-Power-Systeme
  • Delta Power-Lösungen
  • Enrogen
  • Exide-Technologien
  • F. G. Wilson
  • Fuji Electric
  • Generac Power Systems
  • General Electric
  • Geneale Energie
  • Hewlett Packard Enterprise (HPE)
  • HITEC-Leistungsschutz
  • HITZINGER
  • INNIO
  • Köhler SDMO
  • Metartec
  • Mitsubishi Electric Corporation
  • Panduit
  • Perkins-Motoren
  • Piller Power Systems
  • Pramac
  • Riello Electronica
  • Rittal Systeme
  • SICHER
  • Siemens
  • Socomec
  • Toshiba Corporation
  • VYKON
  • WTI – Westliche Telematik

Erkunden Sie unser Wissensdatenbankprofil für Rechenzentren, um mehr über die Branche zu erfahren.

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Beispielbericht herunterzuladen

Lesen Sie einige der meistverkauften Berichte:

Über Arizona:

Arizton Advisory and Intelligence ist ein innovations- und qualitätsorientiertes Unternehmen, das Kunden auf der ganzen Welt modernste Forschungslösungen anbietet. Wir zeichnen uns durch die Bereitstellung umfassender Marktintelligenzberichte und Beratungs- und Beratungsdienste aus.
Wir bieten umfassende Marktforschungsberichte zu Branchen wie Konsumgüter und Einzelhandelstechnologie, Automobil und Mobilität, Smart Tech, Gesundheitswesen und Life Sciences, Industriemaschinen, Chemikalien und Materialien, IT und Medien, Logistik und Verpackung. Diese Berichte enthalten detaillierte Branchenanalysen, Marktgröße, Marktanteil, Wachstumstreiber und Trendprognosen.
Arizton umfasst ein Team aus überschwänglichen und erfahrenen Analysten, die es beherrschen, prägnante Berichte zu erstellen. Unsere spezialisierten Analysten verfügen über beispielhafte Fähigkeiten in der Marktforschung. Wir schulen unser Team in fortschrittlichen Forschungspraktiken, -techniken und -ethik, um bei der Erstellung unangreifbarer Forschungsberichte zu übertreffen.

Email: anfrage@arizton.com

Forderung: +1-312-235-2040
+1 302 469 0707

        

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.