Amber Group versichert jetzt digitale Vermögenswerte, die im Auftrag von Kunden gehalten werden

By | June 27, 2022
Spread the love

Die Amber Group, eine führende globale Plattform für digitale Vermögenswerte, gab heute bekannt, dass sie erfolgreich einen umfassenden globalen Versicherungsschutz zum Schutz digitaler Vermögenswerte in ihrer Wallet-Infrastruktur im Namen von Kunden abgeschlossen hat, einschließlich Direktversicherungspolicen, indirekter Deckung und versicherungsgestütztem Diebstahlschutz.

Das Unternehmen hat eine umfassende Direktversicherung für seine Wallet-Infrastruktur bei Arch Syndicate 2012 von Lloyd’s of London, einem der führenden globalen Versicherungsanbieter mit einem A-Rating (ausgezeichnet) von AM Best, und bei OneDegree, dem ersten InsurTech-Unternehmen in Asien, abgeschlossen Digital Asset Insurance, unterstützt durch eine mehrjährige Rückversicherungspartnerschaft mit Munich Re. Die Cold Wallet Insurance der Amber Group ist nun der erste Rückversicherungsfall für Digital Assets in Asien für Munich Re, einen der weltweit führenden Rückversicherer. Die Amber Group arbeitet derzeit am Aufbau eines umfassenden globalen Versicherungsplans mit einer Gesamtdeckung von über 100 Millionen US-Dollar. Dies wird voraussichtlich zunehmen, da das Unternehmen das Wachstum seines Vermögensverwaltungsgeschäfts anstrebt.

Der Schritt von Amber Group, sich einen umfassenden Versicherungsschutz zu sichern, stellt einen bedeutenden Meilenstein inmitten der rasanten Akzeptanz digitaler Assets dar, wobei der Wert digitaler Assets im vergangenen Jahr ein Rekordhoch von 3 Billionen US-Dollar erreichte. Da Sicherheit und Datenschutz zunehmend als Eckpfeiler für das Vertrauen der Benutzer in digitale Assets priorisiert werden, unterstreicht der Schritt des Unternehmens, seinen Versicherungsschutz zu erweitern, sein Engagement, das Sicherheitserlebnis der Benutzer zu verbessern, indem branchenweit Best Practices in den Bereichen Risikomanagement, Plattformsicherheit und sichere Aufbewahrung digitaler Assets übernommen werden. Während eines robusten und umfassenden Underwriting-Prozesses von OneDegree und eines Rückversicherungsprozesses von Munich Re erzielte die Amber Group eine kompetent hohe Punktzahl bei den Cymetrics-Cymetrics-Cybersicherheitsbewertungen von OneDegree.

Um ihre Position als bevorzugte und vertrauenswürdige Plattform für die globale digitale Vermögensverwaltung und den Vermögensaufbau zu stärken, hat die Amber Group auch eine proaktive Maßnahme gegen Betrug, Verlust und Diebstahl über den versicherungsgestützten Diebstahlschutz von Coincover implementiert, eine Spitzentechnologie, die von bestimmten Versicherern bei versichert wird Lloyds of London. Die Technologie bietet eine zusätzliche Schutzebene, um die digitalen Assets der Amber Group zu sichern, da sie Transaktionsanomalien vor unbefugtem Zugriff überwacht und verhindert, was bestehenden und neuen Benutzern einen ruhigen und einfachen Einstieg in die Welt der Krypto-Finanzen ermöglicht.

„Der globale Kryptomarkt wächst exponentiell, aber die Zunahme von Cybercrime-Vorfällen im Kryptobereich bereitet vielen Anlegern immer noch große Sorgen. Während wir die Einführung digitaler Assets weltweit weiter vorantreiben, ist die Amber Group äußerst engagiert, die höchsten Sicherheitsstandards für unsere Kunden einzuhalten. Sicherheit, Zuverlässigkeit und Datenschutz sind die Grundprinzipien unserer Branche, und genau diese Faktoren werden den Gesamterfolg der Branche bestimmen, wenn wir daran arbeiten, die Zukunft des Finanzwesens zu verwirklichen. Unser Unternehmen ist stolz darauf, unseren Kunden als vertrauenswürdige Plattform für digitale Assets zu dienen, und wir werden unseren Kunden kontinuierlich die robustesten Sicherheitsmaßnahmen und den bestmöglichen globalen Versicherungsschutz für unsere Wallet-Infrastruktur bieten.“ sagte Michael Wu, Chief Executive Officer der Amber Group.

„Wir freuen uns, der Amber Group die Digital Asset Insurance von OneDegree anbieten zu können. Die Amber Group hat ihre Kompetenz in den Bereichen Sicherheit, Kontrolle und Prozessintegrität durch unsere umfassende Underwriting-Prüfung durch OneDegrees proprietäre Cyber-Sicherheitslösung Cymetrics und durch unseren Rückversicherer-Partner Munich Re unter Beweis gestellt. OneDegree wird weiterhin unser Fachwissen und unsere Versicherungskapazität einbringen, um der breiteren web3-Community zu dienen transformieren Sie die Branche mit mehr Sicherheit und Vertrauen“, sagte Alvin Kwock, Mitbegründer und Chief Executive Officer von OneDegree.

„Wir sind stolz darauf, ein solch bahnbrechendes Unternehmen bei seiner Mission zu unterstützen, Krypto sicherer zu machen. Durch die Kombination der proaktiven Diebstahlschutztechnologie von Coincover mit umfassendem Versicherungsschutz ist die Amber Group wirklich führend bei der Reduzierung des Risikos von Krypto-Investoren auf der ganzen Welt. Wir sind gespannt, wie sich dies auf die breitere Akzeptanz von digitalen Assets und Krypto-Finanzen auswirkt.“ sagte David Janczewski, Chief Executive Officer von Coincover.


Über die Bernsteingruppe

Die Amber Group ist eine führende Digital-Asset-Plattform, die weltweit mit Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika tätig ist. Das Unternehmen bietet eine vollständige Palette von Dienstleistungen für digitale Vermögenswerte an, die Investitionen, Finanzierung und Handel umfassen. Die Amber Group wird von prominenten Investoren unterstützt, darunter Sequoia, Temasek, Paradigm, Tiger Global, Dragonfly, Pantera, Coinbase Ventures und Blockchain.com.


Foto von MF Evelyn auf Unsplash

Lesen Sie andere Geschichten: Xtreme International Realty startet Security Token Offering (STO)

Ein Interview mit Kristian T. Sørensen bei Money20/20

Leave a Reply

Your email address will not be published.